Dr. rer. nat. Michael Galle

Zurück zur Übersicht

Dr. rer. nat. Michael Galle
Diplom-Biologe und Heilpraktiker

Geburtsdatum: 27.04.1960
Wohn- und Praxisadresse: Algenrodter Str. 51a, D-55743 Idar-Oberstein, BRD
Institutsadresse: Algenrother Str. 51a und 38, 55743 Idar-Oberstein, BRD
Familienstand: Verheiratet mit Carmen Roth-Galle (Heilpraktikerin),
Tochter Lena und Sohn Christian

 
Beruflicher Kurzlebenslauf
 
1980-1987 Studium der Biologie (Schwerpunkt), Physik und Soziologie und erste Forschungstätigkeiten im Bereich der Biotechnik und Physiologie bei W. Nachtigall in Saarbrücken
1987-1991 Forschungstätigkeit und Promotion (bei M. Zeppezauer, Saarbrücken) im Bereich der Ultraschwachen Photonenemission lebender Systeme (Biophotonen) bei F.A. Popp im Internationalen Institut für Biophysik im Technologiezentrum Kaiserslautern. Das Projekt wurde vom Bundesforschungsministerium finanziert
1987-1989 Ausbildung zum Heilpraktiker (berufsbegleitend)
1991-1994 Studium der Erfahrungsheilkunde und Ganzheitsmedizin und der ihr zugrunde liegenden naturphilosophischen Konzepte
1991 – 1998 Dozent an Heilpraktikerschulen
Seit 1994 Praxis für Biologische Medizin und Erfahrungsheilkunde
Seit 1995 Beisitzer im Landesgesundheitsamt Mainz bei der Heilpraktikerüberprüfung
1997 MORA-Diplom
Seit 1997 Gründung und Leitung des Instituts für Angewandte Biologie (2006 Umbenennung in Institut für Biophysikalische Medizin) Wissenschaftliche Erforschung der Naturheilverfahren v.a. am Beispiel der Bioresonanztherapie und der Bio-Elektronischen-Terrain-Analyse
2002-2006 Stellvertretender Landesvorsitzender des Fachverbandes Deutscher Heilprakti-ker (FDH) in Rheinland-Pfalz
Seit 2005 Ehrendiplom der Internationalen Ärztegesellschaft für Biokybernetische Medizin
Seit 2006 Vorstandsmitglied (Forschung) der Internationalen Ärztegesellschaft für Bio-kybernetische Medizin