Eindrücke des Tierverhaltens während der Therapien:

Zurück zur Übersicht

© Dr. Brigitte Harsch, Extertal, 2011

Bild 1: Entspannte Seitenlage während der 3 Haupttherapien (Bioresonanz, Laser und Magnetfeld)

 

Bild 2 und 3: Die Hündin hält ohne menschliche Hilfe die Pfote freiwillig über den Laserkopf und läßt diese bestrahlen. Sie hat sich eine Kralle abgezogen und das Krallenbett hat sich entzündet und schmerzt.

 

Bild 4, 5 und 6: Katze schläft während der Therapie

 

Bild 7, 8 und 9: Gesichtsausdruck des zu therapierenden Tieres während der Therapie, anfänglich angespannt , nach ca. 1,5 Stunden weich und entspannt. Das zweite Tier schläft sogar ein.

 

Bild 10 und 11: Hier sieht man auch den angespannten Ausdruck (scheu und unsicher) zu Beginn einer Therapie. Nach 2 Therapien weiß ein Tier, was auf es zukommt, dann sieht man einen entspannten Ausdruck.